University of Edinburgh, Edinburgh

Reiseführer , Bilder zu University of Edinburgh in Edinburgh

13

University of Edinburgh

Nutzen Sie zusätzlich Fotos University of Edinburgh, den Stadtplan University of Edinburgh und Hotels nahe University of Edinburgh.

Die Universität Edinburgh, offiziell The University of Edinburgh, wurde 1583 gegründet und ist ein berühmtes Forschungs- und Lehrinstitut in Edinburgh in Schottland. Sie ist – neben St. Andrews (1413), Glasgow (1451) und Aberdeen (1495) – eine der vier alten schottischen Universitäten und einer der größten und anerkanntesten Universitäten Großbritanniens. Die Universität Edinburgh gehört zur Russell Group der großen britischen, in der Forschung führenden Universitäten. Sie ist die einzige schottische (und abgesehen von Oxford und Cambridge einzige britische) Universität in der Coimbra Group und der LERU (League of European Research Universities), den beiden Vereinigungen führender europäischer Universitäten. 2003 wurde Edinburgh die erste schottische Universität, die den Fair Trade-Status erhielt.

Geschichte

Die Universität wurde 1582 von Jakob VI. durch eine königliche Charta gegründet – unüblich zu dieser Zeit, da Universitätsgründungen zumeist durch eine Päpstliche Bulle erfolgten. Im Jahr darauf begann die finanzielle Förderung des "Tounis College" durch den städtischen Rat, was die Universität zu einer der ersten bürgerlichen Universitäten macht. Edinburgh war die vierte schottische Universität zu einer Zeit, als das wesentliche größere und reichere England nur zwei hatte. Im 18. Jahrhundert war Edinburgh ein führendes Zentrum im europäischen Zeitalter der Aufklärung und eine der wichtigsten Ausbildungsstätten des gesamten Kontinents.

Vor der Errichtung des Old College, das von Robert Adam entworfen wurde, verfügte die Universität nicht über einen üblichen Campus, sondern existierte bis ins frühe 19. Jahrhundert hinein in einem Durcheinander von Lehrstätten. Das Old College war der erste als Universitätsgebäude errichtete Teil der Universität, in ihm ist heute die University of Edinburgh School of Law untergebracht. Die ersten Lehrfächer waren Anatomie und die aufstrebende Chirurgie, aus denen es sich auf die übrigen Fachgebiete ausdehnte.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde es im Old College zu eng, so dass Robert Rowand Anderson 1875 mit dem Entwurf für eine neues medizinisches Lehrgebäude beauftragt wurde. Dieses Gebäude wurde im wesentlichen nach seinen Entwürfen errichtet und durch die Hinzufügung der McEwan Hall in den 1880er Jahren vervollständigt.

Das heute als New College bekannte Gebäude wurde ursprünglich als Schule der Freien Kirche in den 1840er Jahren gebaut und beherbergt seit den 1920ern die Theologie.

Darüber hinaus gehören zur Universität eine Anzahl von historischen und modernen Gebäuden in der gesamten Stadt, darunter die älteste speziell dafür gebaute Konzerthalle in Schottland (und zweitälteste auf den britischen Inseln), St Cecilia's Concert Hall. Teviot Row House 14, das älteste zu diesem Zweck errichtete Gebäude einer studentischen Vereinigung der Welt und das vorsichtig restaurierte Studentenwohnheim Mylne's Court aus dem 17. Jahrhundert befinden sich am Anfang von Edinburghs Royal Mile.

Edinburghs Bibliothek ist drei Jahre alter als die Universität. Gegründet 1580, ist ihre Sammlung heute mit mehr als 2 Millionen Periodika, Manuskripten, Hochschulschriften und Druckstücken die größte Universitätsbibliothek Schottlands. Sie ist im Bibliothekshauptgebäude am George Square, dem größten akademischen Bibliotheksgebäude Europas, sowie einer umfangreichen Zahl von Fakultätsbibliotheken untergebracht.

Die beiden ältesten Schulen – Recht und Theologie – sind beide hoch angesehen auf ihren Fachgebieten, die juristische Fakultät im Old College, die theologische im New College, auf dem Mound gegenüber der temporären Heimat des schottischen Parlaments. Die Studenten der Hochschule werden durch die EUSA (Edinburgh University Students' Association) vertreten, darin die Edinburgh University Union (EUU) aus dem Jahr 1889 und der Student Representative Council (SRC), den Robert Fitzroy Bell 1884 gründete. Die Universität verfügt auch über eine Studentenzeitung (Student), die 1887 von Robert Louis Stevenson gegründet wurde.

2002 wurde die Universität reorganisiert. Aus ihren neun akademischen Fakultäten wurden drei 'Colleges', obwohl sie technisch gesehen nie eine Kollegialuniversität war. Heute besteht sie aus dem College of Humanities and Social Sciences (HSS), dem College of Science & Engineering (SCE) und dem College of Medicine & Vet Medicine (MVM). Innerhalb der Colleges gibt es 'Schools', die weitgehend den Abteilungen entsprechen, aus denen sie entstanden sind.

Standorte

Mit der Ausweitung der Fachbereiche hat die Universität ihren Campus auf mittlerweile sieben Hauptstandorte verteilt:

  • George Square und die umgebenden Straßen in der südlichen Stadtmitte ist der älteste Standort; hier befinden sich die Geistes- und Sozialwissenschaften, Medizin und Recht. Es wird auch für das erste Jahr der studentischen Ausbildung in Natur- und Ingenieurwissenschaften benutzt. In der Nähe liegen die Hauptgebäude der EUSA: das Potterow, Teviot Row House 14 und das Pleasance Societies Centre.
  • Die Royal (Dick) School of Veterinary Studies in Summerhall am Ostende der Meadows mit der Veterinärmedizin.
  • Die Kings Buildings weiter südlich mit dem größten Teil der naturwissenschaftlichen Schulen und der biologischen Fakultät, die weltweit führend auf dem Gebiet der Genetik ist. Das Scottish Agricultural College (SAC) hat hier ebenfalls einen Standort.
  • Die Faculty of Divinity auf dem Mound, der teilweise auch von der Church of Scotland genutzt wird.
  • Moray House etwas abseits der Royal Mile beherbergte das Moray House Institute for Education, bis es um 1998 von der Universität erworben wurde. Die Universität hat Moray House seitdem erweitert und mit seinem eigenen Sportinstitut verschmolzen. Der Campus des Moray House ist mit dem Campus des George Square durch den Besitz des dazwischen liegenden Geländes verbunden.
  • Die 40 Millionen britische Pfund teure Medizinschule in der New Royal Infimary in Little France im Südosten der Stadt wurde 2002 vom Herzog von Edinburgh als gemeinsames Projekt privater Finanziers, lokaler Behörden und der Universität eröffnet; es ist ein modernes Krankenhaus, Tierkranklinik und Forschungsinstitut.
  • Pollock Halls, im Osten an Holyrood Park angrenzend, enthält Unterkünfte mit Halbpension für Stundenten vor allem im ersten Studienjahr. Zwei der älteren Gebäude in Pollock Halls wurden 2002 abgerissen, neue Gebäude an ihrer Stelle errichtet, so dass nun insgesamt zehn Häuser hier stehen. Studenten, die nicht in Pollock Halls untergebracht sind, leben zumeist in Privatunterkünften in Marchmont, Newington, Bruntsfield, New Town und Leith.

Sonstiges

  • John Aikin, Arzt und Autor
  • John Brown, Arzt und Autor
  • George Chalmers, Antiquar und politischer Autor
  • Henry Thomas Cockburn, Richter
  • Daisy Donovan, Schauspielerin
  • Ian Rankin, Autor
  • Benjamin Constant, Autor und Politiker
  • A.S. Neill, Pädagoge
  • Lord Playfair, Naturwissenschaftler und Parlamentarier
  • Stella Rimington, Chefin des MI5
  • Piers Sellers , Astronaut
  • Samuel Smiles, Autor und Reformer

Hume und Maxwell bewarben sich um Lehraufträge an der Universität, wurden aber beide abgelehnt.

Rektoren

Der Lord Rector of Edinburgh University wird alle drei Jahre von den Studenten der Universität gewählt. Selten wird der Amtsinhaber als Lord Rector bezeichnet, üblich ist die einfachere Bezeichnung Rector. Grundlage ist der Universities (Scotland) Act von 1889 des britischen Parlaments, der für alle damals existierenden schottischen Universitäten die Wahl eines Rektors vorsah. Demzufolge werden lediglich in den vier alten Universitäten (siehe oben) Rektoren gewählt, in den modernen Universitäten nicht.

  • 1859 Rt.Hon. William Gladstone
  • 1865 Thomas Carlyle
  • 1868 Lord Moncreiff
  • 1871 Sir W.Stirling Maxwell, Bart.,
  • 1874 Earl of Derby
  • 1877 The Marquess of Hartington
  • 1880 Earl of Roseberry
  • 1883 Earl of Iddesleigh
  • 1887 The Marquess of Lothian
  • 1890 Rt.Hon. G.J.Goschen
  • 1893 Rt.Hon. J.P.B.Robertson
  • 1896 Lord Balfour of Burleigh
  • 1899 The Marquess of Dufferin and Ava
  • 1902 Sir Robert Bannatyne Finlay
  • 1905 Rt.Hon. Richard Burdon Haldane
  • 1908 Rt.Hon. George Wyndham
  • 1911 The Earl of Minto
  • 1914 Earl Kitchener of Khartoum
  • 1917 Earl Beatty
  • 1920 Rt.Hon. David Lloyd George
  • 1923 Rt.Hon. Stanley Baldwin
  • 1926 Rt.Hon. Sir John Gilmour
  • 1929 Rt.Hon. Winston Churchill
  • 1932 General Sir Ian Standish Monteith Hamilton
  • 1935 Viscount Allenby
  • 1936 Sir Herbert John Clifford Grierson
  • 1939 Sir J. Donald Pollock
  • 1945 Viscount Cunningham of Hyndhope
  • 1948 Alastair Sim
  • 1951 Sir Alexander Fleming
  • 1954 Sir Sydney A. Smith
  • 1957 James Robertson Justice
  • 1960 Jo Grimond
  • 1963 James Roberston Justice
  • 1966 Malcolm Muggeridge
  • 1969 Kenneth Allsop
  • 1972 Jonathon W.G. Wills
  • 1973 Gordon Brown
  • 1976 Magnus Magnusson
  • 1979 Very Rev. Anthony Ross
  • 1982 Rt.Hon. David Steel
  • 1985 A. MacPherson
  • 1988 Muriel Gray
  • 1991 Donnie Munro
  • 1994 Malcolm Macleod
  • 1997 John Colquhoun
  • 2000 Robin Harper
  • 2003 Tam Dalyell

Gesamtbewertung University of Edinburgh

Von den separaten Einzelbewertungen über die Sehenswürdigkeit folgt die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 352 Bewertungen zu University of Edinburgh:
61%

University of Edinburgh-Stadtplan

University of Edinburgh Stadtplan

Momentan angesagte Edinburgh-Hotels

Motel One Edinburgh-Royal Ansicht
18-21 Market Street, EH1 1BL Edinburgh
EZ ab 71 €, DZ ab 71 €
Hotel Missoni Bildaufnahme
1 George IV Bridge, Royal Mile, EH1 1AD Edinburgh
EZ ab 60 €, DZ ab 60 €
The Point Hotel Edinburgh Fotografie
34 Bread Street, EH3 9AF Edinburgh
EZ ab 30 €, DZ ab 30 €
Oakhill Apartments Ansicht
Thorntree Park, 3 Thorntreeside, EH6 8FE Edinburgh
EZ ab 60 €, DZ ab 60 €

Edinburgh Reiseführer per PDF Downoad

Den vollständigen Edinburgh-Reiseführer mit den Bildern und Edinburgh-Stadtplänen per PDF kostenlos bei der Buchung eines Edinburgh-Hotels
Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Edinburgh

Reiseführer von Edinburgh:

Ausführlicher Reiseführer von EdinburghBis Fotos, Edinburgh Stadtpläne, EinzelseitenInhalte, Anzahl der Seiten und Gestaltung individuell wählbarFür 30 Ziele möglichJetzt per einfachem Download kostenfrei zur Reservierung eines Edinburgh-Hotels sowie für 9,95€ über unseren Download-Shop

Passende Themen auf unserer Seite:

Hier finden Sie Hotels in Edinburgh unterschiedlicher Themen mit unserem kostenlosen Reiseführer als PDF bei jeder Buchung mit Tipps der Attraktionen, den großen Stadtplan von Edinburgh mit Luftaufnahmen und viele Fotos und Bilder.

Straßenkarte hierzu

Betrachten Sie Sehenswürdigkeiten der Umgebung in unserem University of Edinburgh-Stadtplan. Sie sehen dort weitere Sehenswürdigkeiten und Hotels.

Zusätzliche Touristenattraktionen im Umkreis

Im Umkreis findet man weitere beliebte Attraktionen: Easter Road (600 m)Holyrood Palace (2 km)Stadtobservatorium von Edinburgh (2 km)Portugiesische Kanone (2 km)Calton Hill (2 km) Sehen Sie hier auch nach weiteren viele andere Sehenswürdigkeiten in Edinburgh.

Unterkünfte von Citysam

Passende Hotelangebote jetzt finden und buchen

Die folgenden Hotels gibt es in der Nähe von University of Edinburgh und anderen Attraktionen wie Holyrood Palace, Royal Botanic Garden Edinburgh, Edinburgh Castle. Zusätzlich findet man Unterkunftssuche momentan 376 andere Hotelangebote. Jede Buchung inklusive kostenfreien PDF Reiseführer als E-Book-Download.

Edinburgh City Lets 4*

6 Drummond Street 92m bis University of Edinburgh
Edinburgh City Lets

Edinburgh Metro Youth Hostel

11/2 Robertson's Close, Cowgate 99m bis University of Edinburgh
Edinburgh Metro Youth Hostel

ibis Edinburgh Centre South Bridge 2*

77 South Bridge 110m bis University of Edinburgh
ibis Edinburgh Centre South Bridge

Smart City Hostels Edinburgh 5*

50 Blackfriars Street 130m bis University of Edinburgh
Smart City Hostels Edinburgh

Blackfriars Apartment 4*

55 Blackfriars Street 150m bis University of Edinburgh
Blackfriars Apartment

Suche nach weiteren Hotels:

Anreise:
Abreise:

University of Edinburgh in Edinburgh Copyright © 1999-2015 Citysam AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.